Das Dresdner Kabarett Breschke & Schuch eröffnete am 1. Dezember 1998 im ehemaligen Maschinensaal der sächsischen Landesdruckerei. Mit inzwischen über 50 Programmen hat sich das Kabarett einen geachteten Platz in der der sächsischen Theaterlandschaft erworben und erfreut sich großer Beliebtheit. In dem mit dem Ostdeutschen Kabarettpreis 2001 für die beste Ensemble-Leistung ausgezeichneten Haus werden jährlich rund 250 Vorstellungen gespielt. Die Hausherren sind Garanten für politisches Kabarett auf höchstem Niveau.

Das Kabarett im Herzen von Dresden verfügt über 195 Plätze, im Sommer lädt auch der idyllische Hofgarten zum Verweilen ein. Am S-Bahnhof Mitte gelegen, erwartet Sie in dem gemeinnützigen Kabarett satirisches Theater zu aktuellen Themen in zehn ständig aktualisierten Programmen. Seit 2015 erhält das Haus eine institutionelle Förderung von der Landeshauptstadt Dresden in Höhe von jährlich 15.000 Euro. Wir danken für die Unterstützung unserer künstlerischen Arbeit!

Der Renner des Hauses ist die jährliche Ausgabe der „Striezelmarktwirtschaft“. Wenn der Dresdner Striezelmarkt, Deutschlands ältester Weihnachtsmarkt, seine Pforten öffnet, ist bei diesem Jahresrückblick alle Jahre wieder auch im Kabarett ein bunter Teller voller Überraschungen zu erleben. Natürlich mit den wichtigsten Themen des jeweiligen Jahres. Diese satirische Jahresendabrechnung sollten Sie nicht verpassen!

Im Mai 2018 wird zum 5. Mal der Dresdner Satire-Preis vergeben. Er soll Kabarett noch stärker ins Blickfeld rücken. Gerade in der Kulturstadt Dresden kann ein solcher Preis die öffentliche Wahrnehmung und die Aufmerksamkeit für politisches Kabarett fördern, unterstützen und vertiefen. Das gegenwärtige politische Klima in der Stadt fordert eine satirische Aufarbeitung geradezu heraus. Der Dresdner Satire-Preis soll die Menschen auf die Kraft und die Wirkung politischer Satire aufmerksam machen und ihre Lust am politischen Denken wecken. Der Preis wird an Kabarettisten verliehen, die sich in Texten aus eigener Feder satirisch mit der Gesellschaft auseinandersetzen. Bewerbungen sind bis zum 31.12.2017 möglich. Aus allen Einsendungen werden sechs Künstler für den Endausscheid am 05.05.2018 ab 18 Uhr nominiert.

 

Kassenzeiten

 
Tageskasse: 
Di - Fr von 10-18 Uhr 
 
Abendkasse: 
1 Std. vor Veranstaltungsbeginn

Wichtiges

Übernachtung buchen

 

 

© 2017 Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH