Dresdner Satire-Preis 2017

Am 8. April wurden zum vierten Mal beim Dresdner Satire-Preis Jurypreisträger und Publikumsliebling ermittelt.

Mit dabei waren sechs fantastische Finalisten –Matthias Weiss, Kathi Wolf, Erik Lehmann, Fee Badenius, Stani und Markus Kapp, die sich mit einer jeweils 15-minütigen Show dem Votum von Jury und Publikum stellten. Durch den Abend führte Ursula von Rätin, die im Vorjahr den Jurypreis gewann.

Die Jury kürte den Dresdner Kabarettisten Erik Lehmann als Preisträger. Der Jurypreis des Dresdner Satire-Preises ist mit 1.000 Euro dotiert, gesponsert von der Landskron Brau-Manufaktur. Das Publikum wählt per Stimmzettel seinen Favoriten für den mit 500 Euro dotierten Publikumspreis, gesponsert von Lichtenauer und Lausitzer Säfte. Die Herzen des Publikums gewann in diesem Jahr Fee Badenius für sich!

Erik Lehmann und Fee Badenius gastieren mit ihren Programmen im Herbst 2017 noch einmal in unserem Haus!

Danke an alle nominierten Künstler, die Sponsoren und das fantastische Publikum für diesen wundervollen Abend. Und danke an unsere Jury:

  • Annekatrin Klepsch, Kulturbürgermeisterin der Stadt Dresden und Theaterwissenschaftlerin
  • Beate Laaß, Schauspielerin
  • Harald Pfeifer, Journalist und Kabarett-Experte
  • Michael Bittner, Literaturwissenschaftler, SZ-Kolumnist und Autor
  • Peter Quarder, Gebietsverkaufsleiter Gastronomie Landskron Brauerei Görlitz

 

 

 

 

 

Kassenzeiten

 
Tageskasse: 
Di - Fr von 10-18 Uhr 
 
Abendkasse: 
1 Std. vor Veranstaltungsbeginn

Wichtiges

Übernachtung buchen

 

 

© 2017 Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH