Veranstaltungen suchen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Dresdner Kabaretts Breschke & Schuch

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Theaterbesuchern und dem Dresdner Kabarett Breschke & Schuch. Sie sind Bestandteil des Vertrages über den Erwerb von Eintrittskarten oder  Gutscheinen.
 
2. Öffnungszeiten, Kartenreservierung und Vorverkauf
Der Verkauf von Theaterkarten erfolgt an der Kasse des Kabaretts, über unsere Internet-Website sowie über ausgewählte Vorverkaufskasse. Eine Reservierung von Eintrittskarten sowie die Bestellung von Gutscheinen ist darüber hinaus auch per Post, per Telefon, per Fax, E-Mail oder Internet möglich. Diese Bestellungen sind erst nach Zusage bzw. Rückantwort verbindlich. Die Öffnungszeiten der Vorverkaufskasse werden gesondert bekannt gegeben.
Bestellungen von mehr als vier Karten müssen spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Vorstellungstermin im Vorverkauf erworben werden. Bestellungen von mehr als zehn Karten müssen schriftlich erfolgen. Wird die Zusendung einer Rechnung gewünscht, hat der Auftraggeber die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 EUR  zu tragen. Eintrittskarten und Gutscheine können auch per Vorab-Überweisung gekauft werden. Diese Karten werden nach Zahlungseingang gegen eine Bearbeitungsgebühr von 2,00 EUR an eine zu übermittelnde Anschrift übersandt, sofern der Zahlungseingang in ausreichendem zeitlichem Abstand zur Vorstellung erfolgt. Anderenfalls werden die Karten bei fristgerechtem Zahlungseingang zur Abholung an der Abendkasse hinterlegt.
Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung. Der Einlass erfolgt ebenfalls ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. An der Abendkasse werden ausschließlich Karten für die Vorstellung des jeweiligen Tages verkauft. Kurzfristige Kartenreservierungen sowie Bestellungen von bis zu vier Karten bleiben bis eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn reserviert. Danach besteht kein Anspruch mehr auf die Reservierung.
 
3. Eintrittspreise und Zahlungsweise
Die Eintrittspreise werden durch Aushang bekannt gegeben. Das Kabarett ist seit 01.01.2008 bei Veranstaltungen gemäß § 4 Nr. 20a UstG nicht umsatzsteuerpflichtig. Schüler und Studenten erhalten eine Karte für 10,00 Euro außer zu Sonderveranstaltungen, Arbeitslose und Schwerbeschädigte  (ab GdB 70 %) erhalten unter Vorlage des entsprechendes Ausweises 2,00 € Ermäßigung in allen Preisgruppen. Das gilt nicht für Vorstellungen am Theatertag, zu Sonderveranstaltungen, zwischen Weihnachten und Silvester sowie bei Gastspielen. Rabattsysteme (Happy Dinner Card, DREWAG-Card, SZ-Card) gelten nur für die vertraglich ausgewiesenen Veranstaltungen. Geänderte Eintrittspreise für Sonderveranstaltungen bleiben vorbehalten. Eintrittskarten können ausschließlich in Euro in bar, mit EC-Karte oder bis spätestens fünf Tage vor der Vorstellung per Überweisung bezahlt werden. Für Bestellungen von mehr als vier Karten wird bei der Reservierung eine Abholfrist vereinbart. Bei nicht rechtzeitiger Abholung von bestellten Eintrittskarten verfällt die Reservierung und das Theater ist berechtigt, über diese Karten anderweitig zu verfügen.
 
4. Online-Kartenkauf
Über das Internet kann unter der Adresse www.kabarett-breschke-schuch.de der ETIX Webshop zum Kartenerwerb von Online-Tickets erreicht werden. Es können zu allen Vorstellungen über das Internet Eintrittskarten für Plätze erworben werden, die im Ticketsystem eingestellt und nicht gesperrt, nicht reserviert oder nicht bereits verkauft sind. Der Käufer wählt entsprechend dem dialoggeführten Verkaufsprogramm die Vorstellung und den/die Sitzplatz/-plätze aus. Durch die Bestätigung des Kaufes kommt es zu einem Kaufvertrag zwischen dem Theater und dem Käufer. Die Bezahlung der Karten kann durch Kreditkarte oder  Lastschriftverfahren erfolgen. Der Internetkäufer kann die erworbenen Tickets selbst ausdrucken oder sich gegen eine Gebühr zusenden lassen. Die Gültigkeit der Tickets wird beim Besuch der Veranstaltung durch ein mobiles Lesegerät geprüft.
 
5. Ersatz bzw. Rücknahme von Eintrittskarten
Spielplanänderungen bleiben grundsätzlich vorbehalten. Die Rücknahme bereits gekaufter Eintrittskarten ist mit Ausnahme von Spielplanänderungen bzw. Ausfall aufgrund Erkrankung, technischer Probleme oder höherer Gewalt ausgeschlossen. Bezahlte, jedoch nicht benötigte Karten können auf Anfrage durch das Kabarett an potenzielle Interessenten weiter vermittelt werden, hierfür wird jedoch keine Garantie bzw. Haftung übernommen. Am Veranstaltungstag werden nicht benötigte Eintrittskarten nicht mehr zurückgenommen. Erworbene Karten können im Verhinderungsfall vor dem Veranstaltungstag jedoch gegen Eintrittskarten für andere Vorstellungen oder Gutscheine umgetauscht werden. Wir behalten uns vor, telefonisch oder per Mail bestellte und nicht abgeholte Karten in Rechnung zu stellen. Für verlorengegangene Eintrittskarten wird kein Ersatz geleistet. Für Überweisungen, die im Zusammenhang mit einer Änderung der Anzahl gewünschter Karten oder der Stornierung von Eintrittskarten stehen, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,50 € erhoben. Bei Vorstellungsausfall werden Karten bis fünf Werktage nach der Vorstellung zurückgenommen. Weitere Aufwendungen werden nicht ersetzt.
 
6. Vorverkaufskassen
Vorverkaufskassen können im Rahmen hierfür bestehender Kontingente Karten für das Theater anbieten. Von Vorverkaufskassen angebotene Gutscheine können nur dort in Eintrittskarten umgewandelt werden. Das diesbezügliche Geschäftsverfahren wird mit den Vorverkaufskassen gesondert vertraglich geregelt. Vorverkaufspartner sind berechtigt, beim Verkauf von Eintrittskarten eine Gebühr zu erheben. Auf diese Vorverkaufsgebühr hat das Theater keinen Einfluss. Es haftet nicht für Leistungen und Preise anderer Kartenanbieter. Für Karten, die in Vorverkaufsstellen erworben wurden, ist eine Rücknahme oder Umtausch an der Kasse des Theaters nicht möglich. Für diese Karten gelten die AGB der jeweiligen Vorverkaufskasse.
 
7. Hausrecht, Einlass, Bild- und Tonaufzeichnungen
Das Rauchen ist im gesamten Theater nicht gestattet.
Während der Vorstellung kann der Einlass nur in inszenierungsbedingt geeigneten Pausen erfolgen. Mit Beginn der Vorstellung verfällt der Anspruch auf den auf der Eintrittskarte aufgedruckten Sitzplatz. Zu spät kommenden Besuchern können Ersatzplätze zugewiesen werden. Es ist nicht gestattet, während der Veranstaltung Ton-, Film- oder Fotoaufnahmen herzustellen. Die Vorstellungen des Hauses sind für Kinder unter sechs Jahren nicht geeignet. Den Anweisungen des Theaterpersonals ist Folge zu leisten. Besuchern kann der Zutritt verwehrt werden, wenn begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Veranstaltung stören oder andere Besucher belästigen, oder Besucher gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen.
 
8. Datenschutz
Das Theater ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung erhaltenen Daten des Kunden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten und zu speichern. Das Theater sichert zu, dass die erhobenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.
 
9. Garderobe
Die Garderobe wird gegen Zahlung einer Gebühr in Höhe von 0,50 € pro Person zur Aufbewahrung angenommen und ist gemäß aushängenden Versicherungsbedingungen gegen Verlust versichert. Der Besucher erhält als Quittung eine Garderobenmarke. Die Aushändigung erfolgt ohne weitere Nachprüfung gegen Vorlage der Garderobenmarke. Ohne Vorlage der Marke ist die Herausgabe der Garderobe nicht möglich.
Bei Verlust der Garderobenmarke wird eine Gebühr in Höhe von 5,00 € erhoben. Bei Beschädigung oder abhanden gekommenen Gegenständen, die sich in den Garderobenstücken befinden (auch Wertsachen) sowie für Garderobenstücke, die nicht abgeholt wurden, wird kein Ersatz geleistet. Die Mitnahme von größerem Gepäck sowie Tieren (mit Ausnahme von Blindenhunden) in den Theatersaal ist untersagt.
 
10. Schadenersatz
Schadenersatzansprüche sind auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit im Verhalten des Theaters beschränkt. Der Ersatz von Folgeschäden ist ausgeschlossen.
 
11. Sonstige Regelungen
Besetzungsänderungen begründen kein Umtauschrecht des Käufers bzw. eine Rücknahmeverpflichtung des Theaters.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten am 01.06.2012 in Kraft.
Die Geschäftsleitung

Kalender

Oktober   2017
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Tickets
online kaufen

Kasse Di bis Fr 10 - 18 Uhr geöffnet
Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
(0351) 490 400 9

Kontaktieren Sie uns:
ticket@kabarett-breschke-schuch.de

zum Verschenken:
Gutscheine

  • Ausgezeichnetes politisches Kabarett im Herzen von Dresden
  • Dresdner Satire-Preis
  • sicheres Gespür für Komik
  • Humor mit Biss
  • Ostdeutscher Kabarettpreis 2001 (beste Ensemble-Leistung)
  • satirisches Theater zu aktuellen Themen

Kassenzeiten

 
Tageskasse: 
Di - Fr von 10-18 Uhr 
 
Abendkasse: 
1 Std. vor Veranstaltungsbeginn

Wichtiges

Übernachtung buchen

 

 

© 2017 Dresdner Kabarett Breschke & Schuch gGmbH